"Wie ein Schraubstock mit Zacken" - die Arbeit mit der Vorstellungswelt bei Schmerzerleben

Wir arbeiten in der Hypnosystemik bzw. der Hypnose und dem Hypnowriting mit der Vorstellungswelt. Und in der Vorstellungswelt, mit inneren Bildern. Weil das ein wirkungsvolles Vorgehen ist. Wie das zum Beispiel funktioniert? Zum Beispiel, indem man sich bei Kopfschmerzen den Schraubstock mit Zacken aus dem Kopf zieht ...


Eigentlich wollten wir an etwas ganz anderem arbeiten, aber dann saß meine Klientin mit furchtbarem Migräne-Kofpschmerz da. Ihr Schmerzerleben hatte Vorrang, also haben wir damit gearbeitet.


Zuerst habe ich sie dabei in eine leichte Trance begleitet - das ist ein angenehmer Zustand, ähnlich wie wir ihn etwa beim Aufwachen erleben, wenn wir noch nicht ganz wach sind oder im Alltag, wenn wir ins Narrenkastl schauen. Oder auch beim Autofahren (da reden wir gerne von so genannten Alltagstrancen). Für die Veränderung von Themen ist dieser Bewusstseinszustand hilfreich, weil er eine neue Logik zulässt, die unser bewusster Verstand sonst sofort verhindern würde und man leichter Zugang zu neuen Ideen und seinen Ressourcen hat.


Wie sieht der Schmerz aus?


In einem so genannten Trancegespräch, wie wir es an diesem Tag geführt haben, gehen wir dann in einen Dialog.


Ich frage meine Klientin: wenn ihr Schmerz im Kopf ein Objekt wäre oder eine Figur, wenn er eine Form hätte, wie er dann aussehen würde. Die Antwort ist ganz klar für sie: Sie beschreibt den Schmerz an diesem Tag als einen Schraubstock mit Zacken, der da in ihrem Kopf fest sitzt und zudrückt.


Ganz langsam kann sie dann in diesem Trancegespräch Dinge so verändern, dass es Stück für Stück, nach und nach möglich ist, diesen Schraubstock aus ihrem Kopf zu entfernen.


Unsere Arbeit ging in der Einheit dann noch weiter, denn der Schraubstock wollte auf etwas hinweisen. Für den kleinen Einblick, den ich hier geben wollte, um zu zeigen, was es bedeutet, mit der Vorstellungswelt zu arbeiten, ist das nicht mehr relevant, und natürlich ist die Sitzung insgesamt verkürzt dargestellt - aber dennoch hoffentlich ein Beispiel, das ein bisschen Klarheit zur Vorgehensweise bringt.

Sie erlebte große Erleichterung und hat die Technik auch später selbstständig angewendet.


#hypnowriting #hypnose #hypnosewien #hypnosystemik #hypnocoaching #storytellingfürdiepsyche #storytelling #schlaf #bettyerickson #miltonerickson #hypnotherapie #selbstberuhigung #grübelspirale #mindfulness #achtsamkeit #coaching #lifecoaching #businesscoaching #sprache #kommunikation #experiment #gedankenlenken #psychologie #burnout-prävention #stress #stressmanagement #selbstmanagement #embodiment